Nachrichten

Artikel für Zeitung Samariterstiftung

Im Rahmen eines Förderprogramms für angehende Führungskräfte der Robert Bosch GmbH hatten wir, Larissa Bauer, Katarina Hirn, Christine Kircher und Richard Stöfl, die Möglichkeit in einer Projektwoche Ende Juli einen Teil der Bewohner des Samariterstifts Leonberg kennenzulernen.

Für uns Bosch-Mitarbeiter war dies ein ganz besonderes Erlebnis, mal aus unserem normalen Büroalltag auszubrechen und den Tagesablauf der Bewohner sowie die Arbeit der Pfleger und Alltagsbetreuer kennenzulernen.

Nach einer freundlichen Einweisung samt Einkleidung in den Hausfarben grün/weiß durch Frau Reck und Frau Peric wurden wir auf die einzelnen kleinen Wohngemeinschaften im Haus 72 verteilt. Wir durften bei den Mahlzeiten unterstützen, Spaziergängen mit den Bewohnern machen, aus der Tageszeitung vorlesen oder das Bewegungsprogramm mit Maria begleiten. Unser großes Anliegen war das Team zu unterstützen und vor allem mit den Bewohnern in Kontakt zu kommen. Die dabei entstandenen zwischenmenschlichen…

Die Kraft des Gemeinsamen - Martinsbrief 2021

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Wir freuen uns, wenn Sie der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN helfen.

Soziales sichtbar machen

POP-Up Store in Leonberg zeigt anschaulich, wie gut soziales und ehrenamtliches Wirken tut

Austellung DEMENSCH in Leonberg

Weitere Infos und Datum hier...

Beim offenen inklusiven Backtag in Oberensingen gibt es guten Kuchen und schöne Gespräche

Es qualmt und duftet wieder! Da sitzen Jung und Alt beisammen, rund um das Oberensinger Backhäusle auf dem Parkgelände der Samariterstiftung. Es duftet nach Hefeteig, der ‚schafft‘ und erntefrischen Äpfeln. Welch‘ ein Duft!

Neuwahlen des Bürgerausschuss Oberensingen

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl allen Mitgliedern des neuen Bürgerausschusses in Oberensingen!

Ein großer Gewinn für alle

Stifter:in zu sein lohnt sich und in Aalen sogar gleich zweimal!

Fußballnachmittag im Haus im Park

TOOORRR erscholl es laut im Haus im Park als die Bewohner:innen und Tagesgäste mit dem Fußball ein Tor schossen. Die Gesichter strahlten, hatten es sich doch viele vorher nicht zugetraut.

Noch zur Laufzeit der Fußball EM hatte beim großen „Fussballnachmittag“ jede/r Teilnehmer:in drei Versuche zum Torschuss - im Sitzen oder Stehen, jeder nach seinen Möglichkeiten. Alle Kräfte wurden mobilisiert, Torschützenkönigin war eine Dame aus der Tagespflege, Torschützenkönig ein blinder Herr aus dem Pflegeheim - beide mit drei Treffern.

Davor hatten sich die Teilnehmer:innen am Tisch mit Tippkick beim Toreschießen erprobt: „Das kenne ich, das hatten wir früher auch“, rief ein Bewohner erfreut aus. Danach schauten wir uns gemeinsam viele Utensilien rund ums Fußballspielen an, auch Bilder von ehemaligen Fußballgrößen: „Das ist doch der Beckenbauer“, warf eine Bewohnerin ein, die anderen nickten zustimmend. Die Bewohner tauschten viele Erinnerungen an die eigene Jugend und Fußballzeit aus, die…

Endlich wieder Musik in Pfullingen

Auftakt der Reihe »Musik im Park« mit großem Erfolg: Jazz und Musicals zogen die Zuhörer in den Bann

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung /
Zeit für Menschen

IBAN:
DE67 6005 0101 0008 6692 92
BIC:
SOLDAEST600
BW Bank

Kontakt