Jahnstraße Pfullingen

Jeder möchte so lange wie möglich in seinem Zuhause wohnen bleiben. Damit das gelingt, sind verschiedene Faktoren wichtig: Wohnen, Sich-versorgen, Sich-beteiligen und Gemeinschaft erleben. Das sind die vier Säulen, die zur Lebensqualität im Wohnviertel beitragen.

Mit dem Treff Jahnstraße 9 wurde in Kooperation mit der Baugenossenschaft Pfullingen im Jahr 2019 ein Begegnungsort für alle Nachbarinnen und Nachbarn geschaffen. Ziel ist es, eine Gemeinschaft aufzubauen in der man sich kennt, schätzt und einander hilft.

  • Bilderstrecke (1/3)

  • Bilderstrecke (2/3)

  • Bilderstrecke (3/3)

Kurz und kompakt

Wir über uns

Die Nachbarschaft im Wohnquartier rund um die Jahnstraße ist uns wichtig. Wir unterstützen es, dass Nachbarinnen und Nachbarn miteinander in Kontakt kommen und sich gegenseitig helfen. Ziel ist es, das Viertel durch aktive Gruppen sowie gemeinsame Aktionen und Feste wachsen zu lassen und ein gutes Miteinander in der Nachbarschaft zu schaffen. Aus den Ideen Einzelner sollen neue Projekt- und Interessengruppen entstehen, in denen sich die Menschen treffen, und gemeinsam für eine Sache engagieren können. Dabei sollen alle Generationen sowie Menschen mit und ohne Einschränkungen an der Gestaltung teilhaben können.

Wir unterstützen Sie in der Umsetzung Ihrer eigenen Ideen, setzen uns für die Belange der Nachbarinnen und Nachbarn im Quartier ein, fördern Eigeninitiative und gegenseitige Hilfe untereinander. Dieses Nachbarschaftsprojekt wird von der ARD Fernsehlotterie gefördert.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Raum für private Feiern und Feste zu mieten.

Regelmäßige Termine

Veranstaltungen Juni-August 2020

Mitarbeit

„Ein Quartier lebt von den Menschen, die es mitgestalten und mitentscheiden“

Ein lebendiges, nachbarschaftliches Quartier zu verwirklichen, ist nur möglich mit einem Team von freiwillig Engagierten. Eine kleine Initiativgruppe aus der Nachbarschaft, freut sich jederzeit über neue Gesichter aus dem Quartier. Sie trifft sich regelmäßig, um sich auszutauschen und neue gemeinsame Aktionen zu planen (Themencafé, Spieletreff, Hoffest, Flohmarkt, internationale Kochabende...).

Wenn auch Sie Ideen und Vorschläge für die Gestaltung unserer Nachbarschaft haben, dann melden Sie sich im Treff Jahnstraße 9. Der Treff steht allen Nachbarn und Gruppen offen, die sich für eine lebendige Nachbarschaft engagieren wollen.

Schauen Sie doch einfach mal rein. Quartierskoordinatorin Hanna Schmid freut sich auf Ihr Kommen!

PAULA

PAULA ist ein Projekt der Samariterstiftung in Pfullingen und steht für lebendige Nachbarschaft.

Es geht darum, sich gegenseitig in der Nachbarschaft zu unterstützen, hinzuschauen und hinzuhören, wo jemand Hilfe braucht.

So ist ein langes, selbst bestimmtes Leben trotz Hilfsbedürftigkeit in der eigenen häuslichen Umgebung möglich.

Die Coronakrise hat den Alltag vieler Menschen verändert. Insbesondere Alleinlebende sind häufig einsam. Mit den Hallo-Nachbar-Anrufen gegen die Einsamkeit wurde ein Weg gefunden, Nähe zu schaffen und trotz aller Einschränkungen in Kontakt zu bleiben. Wer sich Kontakt- Anrufe wünscht oder Anrufe übernehmen möchte, kann sich gerne im Treff Jahnstraße 9 melden.

Ab November 2020 ist zudem eine neue Fortbildungsreihe geplant, die Grundlagen für eine gelingende Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf bietet. Dabei geht es unter anderem um Grundlagen der Gesprächsführung, erste Hilfe bei Senioren oder Rechte und Pflichten freiwillig Engagierter.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Kontakt