Nachrichten

Von Nachbarn für Nachbarn: Fahrten in Leonberg Mitte mit Unterstützung

„Wir wollen Personen im Quartier Leonberg-Mitte unterstützen, die nicht mehr so mobil sind und gerne einmal wieder selbst zum Einkaufen gehen möchten und dabei nur eine Fahrt und etwas Unterstützung vor Ort benötigen.“, so die Idee der Stiftung Zeit für Menschen Leonberg. Das Fahrzeug hat man schon: den elektrischen Golfcaddy, welcher aktuell im Seniorenwohnen und im Samariterstift Leonberg genutzt wird. Nun wurde auch ein Fahrer gefunden: ein lieber Nachbar, der Mittwoch und Donnerstag Nachmittag zur Verfügung steht zwischen 14 und 16 Uhr. Starten soll das Pilotprojekt im Mai:  Wenn Sie selbst oder eine Nachbar*in kennen, die mal wieder gern zum Einkaufen, ins LeoCenter, zur Apotheke oder Drogerie möchten melden Sie sich bis einschließlich 3.5. bei Linda Haug, der Quartierskoordination: 016090695080 oder per Mail: linda.haug@samariterstiftung.de

Sie werden im Raum Leonberg-Mitte bei sich abgeholt, zu Ihrem Wunschort im Stadtkern gebracht, vor Ort ggf. unterstützt (z.B. Einkaufswagen…

Kirchberger Dialog: Zwischenstation am 4. Mai 2022

Hybride Abendveranstaltung: „Die Macht der visuellen Eindrücke und der ‚richtigen‘ Schlagzeile“.

Die Druckwerkstatt stellt im Bürgerhaus Krone aus

„Vom Ginkgoblatt und Gesichtern“ lautet der Titel dieser Ausstellung, bereits die 4., die im Rahmen der Reihe „Kunst im Bürgerhaus“ zu sehen ist.
Gezeigt werden vielfältige Druckwerke von Klientinnen und Klienten, die in der Wohnstätte und im ambulant betreuten Wohnen in Oberensingen leben.
Kreative tolle Werke, wie Linoldrucke, Stoff- und Papierdrucke, Karten, Taschen und großformatige Bilder sind ausgestellt.
Erste Einblicke in die Ausstellung ließen sich bereits bei der Eröffnung vergangenen Herbst gewinnen.
Unter den gegebenen Umständen wurde Corona konform eine besondere Vernissage als open Air Veranstaltung angeboten.
Bei vielen Besuchern kam diese alternative Idee gut an, es wurde bei spätherbstlichem Sonnenschein mit Finger Food „to go“ vor der Krone gefeiert.
Das Interesse an den Kunstwerken war groß. Die Gäste der Eröffnungsveranstaltung tauschten sich über die Werke aus, diskutierten über Motive, Technik und Farbwahl, fachsimpelten oder freuten sich an der Begegnung und…

Finissage der Wanderausstellung Leonberg-Mitte in der katholischen Kirche

Einen Monat hingen die wunderschönen Wandtafeln des Quartier Leonberg Mitte im Pavillion der katholischen Stadtkirche. Am zweiten Advent fand eine coronakonforme kleine Finissage dazu statt um anschließend in die evangelische Blosenbergkirche weiter zuwandern.

Passender hätte der Gottesdienst nicht sein können, wenn man danach über das Thema lebendige Nachbarschaft spricht: es ging unteranderem um Gemeinschaft. Das Ziel der Quartiersarbeit ist es eine lokale Gemeinschaft zu fördern, in der man sich kennt, in der man mal miteinander ins Gespräch kommt, voneinander weiß und sich auch mal gegenseitig unterstützen kann.
Hinter dem einfachen Kennenlernen steckt wie gesagt etwas mehr. Viele Menschen kennen in ihrer direkten Umgebung nicht viele und fühlen sich manches Mal sogar allein, Jung oder Alt, gerade in den letzten Monaten konnte das sicher jede:r von uns auch spüren. Wie schön ist es da, wenn man weiß, der andere denkt an einen, die andere weiß von mir. Wenn man sich kennt, kann man…

Adventsspaziergang – Komm & Schau!

"Es weihnachtet sehr..." und zwar hier bei uns im Quartier! Gestern startete der Adventsspaziergang "Komm & Schau" durchs Wohnviertel am Blosenberg. Wie auch im vergangenen Jahr, kann man nun allein oder gemeinsam bei uns im Viertel umhergehen und insgesamt 14 schön dekorierte Stationen finden! Wo genau, sehr ihr auf dem Plan. Nachbar:innen haben für uns Ihre Fenster, Türen und Treppen geschmückt und laden uns alle dazu ein, noch mitzumachen! Lasst uns so ein Licht für einander sein

Was ständig im Einsatz ist, muss gut gewartet werden

Das Mobil rollt weiter

Artikel für Zeitung Samariterstiftung

Im Rahmen eines Förderprogramms für angehende Führungskräfte der Robert Bosch GmbH hatten wir, Larissa Bauer, Katarina Hirn, Christine Kircher und Richard Stöfl, die Möglichkeit in einer Projektwoche Ende Juli einen Teil der Bewohner des Samariterstifts Leonberg kennenzulernen.

Für uns Bosch-Mitarbeiter war dies ein ganz besonderes Erlebnis, mal aus unserem normalen Büroalltag auszubrechen und den Tagesablauf der Bewohner sowie die Arbeit der Pfleger und Alltagsbetreuer kennenzulernen.

Nach einer freundlichen Einweisung samt Einkleidung in den Hausfarben grün/weiß durch Frau Reck und Frau Peric wurden wir auf die einzelnen kleinen Wohngemeinschaften im Haus 72 verteilt. Wir durften bei den Mahlzeiten unterstützen, Spaziergängen mit den Bewohnern machen, aus der Tageszeitung vorlesen oder das Bewegungsprogramm mit Maria begleiten. Unser großes Anliegen war das Team zu unterstützen und vor allem mit den Bewohnern in Kontakt zu kommen. Die dabei entstandenen zwischenmenschlichen…

Die Kraft des Gemeinsamen - Martinsbrief 2021

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Wir freuen uns, wenn Sie der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN helfen.

Soziales sichtbar machen

POP-Up Store in Leonberg zeigt anschaulich, wie gut soziales und ehrenamtliches Wirken tut

Austellung DEMENSCH in Leonberg

Weitere Infos und Datum hier...

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung /
Zeit für Menschen

IBAN:
DE67 6005 0101 0008 6692 92
BIC:
SOLDAEST600
BW Bank

Kontakt