AALENER HOSPIZSTIFTUNG

Die Aalener Hospizstiftung wurde im November 2018 von Bürger/innen, Politikern und Unternehmen aus der Region Aalen gegründet. 

Sie ist eine Stiftung unter dem Dach der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN. Die Aalener Hospizstiftung versteht sich als verlässlicher Partner für das Maja-Fischer-Hospiz, um dieses langfristig zu finanzieren. Das Maja-Fischer-Hospiz ist ein Haus für schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige. Die Selbstbestimmung und ein würdevolles Leben und Sterben stehen hierbei im Mittelpunkt. Die medizinische Betreuung, Pflege und individuelle Begleitung auf dem letzten Lebensweg sind zentrale Elemente der Arbeit im Maja-Fischer-Hospiz. Es gibt Raum für Gespräche, Erinnerungen, Humor, Trost und Abschiednahme.

Die Stiftung ist unparteilich und überkonfessionell.

Gemeinsam mit dem ambulanten ökumenischen Hospizdienst möchte die Stiftung den Hospizgedanken in der Gesellschaft verankern. Als ein Bündnis von Gemeinwohl und Menschenwürde versucht sie auch Einfluss auf die politische Willensbildung zu nehmen. 

Ebenfalls gemeinsam mit dem ambulanten ökumenischen Hospizdienst wird das bürgerschaftliche Engagement durch ehrenamtlich Engagierte gefördert. Sie werden umfassend auf die Aufgabe vorbereitet und während ihrer Einsätze begleitet. Regelmäßige Treffen und Schulungen sorgen für den nötigen Austausch untereinander und unterstützen bei der Verarbeitung von Erfahrungen und Eindrücken. 

Mit den Spenden werden neben der guten Pflege auch die Erfüllung von Wünschen über den Pflegesatz hinaus ermöglicht. 
So kann zum Beispiel eine professionelle Musiktherapie oder Entspannungstherapie angeboten werden.

Die Stiftung veranstaltet regelmäßig Benefizveranstaltungen, um Spenden zu sammeln und Dauerspender zu gewinnen. 

Mit diesen Spenden ist es möglich Wünsche zu erfüllen - das kann die Anschaffung eines Klaviers, das Angebot einer Musiktherapie, der Kauf eines Duschsessels, die Entspannungstherapie oder das Anlegen eines Trauerweges zur Begleitung von Angehörigen, Ehrenamtlichen und Mitarbeitern sein. 
Dekan Ralf Drescher

Vertreten wird die AALENER HOSPIZSTIFTUNG durch den Sprecherkreis:

Dekan Ralf Drescher
Vorsitz des Sprecherkreises 
der Aalener Hospizstiftung

Sowie: Barbara Fischer-Aupperle, Michael Hirsch, Maria Jung, Michael Maas, Manfred Metzger, Antonie Pfau, Christoph Rohlik, Manfred Traub, Matthias Uhl

So werden Sie Stifter
Ab einer Zuwendung von 500 Euro werden Sie Stifter / Stifterin und sichern so langfristig die wichtige Arbeit der AALENER HOSPIZSTIFTUNG.

Zeitspenden: 
Ob regelmäßig oder nur gelegentlich - damit helfen Sie uns ebenfalls, die Ziele der Stiftung umzusetzen.

Vermächtnis: Sie können über Ihr eigenes Leben hinaus Gutes tun, indem Sie die AALENER HOSPIZSTIFTUNG testamentarisch bedenken. 

Spenden: 
Ob Sie, 10, 50, oder 100 Euro geben möchten - jeder beliebige Betrag hilft unmittelbar.

Spenden zu besonderen Anlässen: 
Geburtstagsspenden, Jubiläumsspenden, Kondolenzspenden statt Blumen.

So können Sie mitarbeiten

Wollen Sie Zeit schenken – gelegentlich oder auch regelmäßig? Viele Arten von Zeitspenden sind möglich: Sie können Ihre besonderen Fähigkeiten einbringen und z.B. eine Malstunde, eine Töpferstunde anbieten, oder eine Bastelstunde, eine Backstunde ... 
Oder Sie informieren über interessante Themen, machen Musik ... 
Oder Sie machen Besuche, lesen vor, bieten Spaziergänge an ... 
Oder Sie helfen bei der Durchführung eines Flohmarktes, bei der Vorbereitung von Veranstaltungen der Stiftung ... 
Wir freuen uns über neue Ideen! Wenden Sie sich damit einfach an einen der Sprecher der Stiftung.

Ihr Gewinn
Sie setzen ein Zeichen dafür, dass Bürger, Gruppen und Unternehmen Verantwortung für eine menschliche Gesellschaft übernehmen. 

Sie engagieren sich mit der AALENER HOSPIZSTIFTUNG direkt in unserer Stadt und können miterleben, wie ihre Zuwendung für Menschen Lebensqualität bewirkt. 

Die AALENER HOSPIZSTIFTUNG ist als gmeinnützig anerkannt. Als Stifter und als Spender können sie steuerliche Vorteile geltend machen. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.