Von Anfang an gut

Wein hat in der Heiligen Schrift eine lange Tradition – Ausstellung in Leonberg beleuchtet Verbindung

Wein ist in der Bibel ein häufiges Thema. Weinberg kommt im Buch der Bücher mehr als 90 mal, Rebe mehr als 60 mal und Weinpresse 15 mal vor. Nach dem Bibelforscher Jürgen Becker wird auf insgesamt 979 Stellen in der Heiligen Schrift direkt oder indirekt auf Wein Bezug genommen. Zum Vergleich trifft dies für Homers (8. Jhdt. v. Chr.) Werke Ilias und Odyssee nur 49 beziehungsweise 85 mal zu. Obwohl Bier damals ein ebenfalls weit verbreitetes Getränk war, hatte es nicht denselben Stellenwert. Martin Luther (1483-1546) meinte dazu: Bier ist Menschenwerk, Wein aber ist von Gott.

Bibelforscher fanden acht verschiedene hebräische Wörter, die in den verschiedenen Sprachen mit „Wein“ übersetzt wurden. Was liegt also näher, als sich dem Thema mit einer ganz besonderen Ausstellung zu widmen? Auf dem Freigelände des Samariterstiftes Leonberg wurde von Mitte bis Ende Oktober auf interessanten Schautafeln zum Thema erzählt. Es gab Wissenswertes, Humorvolles und Überraschendes zu dem Thema, das perfekt in die Herbstzeit passte. Auf den Hängen in der angrenzenden Region leuchteten die Reben in allen Nuancen von Rot, Braun und Orange und bei den zahlreichen Besuchern der Ausstellung leuchteten die Augen. Denn das Wissen wurde abwechslungsreich und spannend präsentiert.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Kontakt