Große Resonanz bei der Einladung ins Samariterstift am Rathaus

Hinter dem Motto: "Führungen für Nachbarn" steckt eine Kooperation aus dem Quartier Leonberg und dem Samariterstift am Rathaus.

„Wir freuen uns, hier zu sein und über das große Interesse uns zu besuchen“, sagt Hausleiterin Eva Neumeier aus dem Samariterstift am Rathaus. Im August hat das Haus zu Führungen für Nachbarn und Interessierte eingeladen, da die offizielle Einweihung aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste. Dennoch war es allen wichtig, einen Blick in das neue und moderne Pflegeheim in der Leonberger Kernstadt zu gewähren. Das Samariterstift im Stadtzentrum fällt ins Auge und ist schon seit Februar bewohnt.

Das Team und einige Bewohnerinnen und Bewohner kommen aus dem Samariterstift in Zuffenhausen, da deren Einrichtung derzeit neu gebaut wird. Inzwischen sind auch schon Leonberger Bürgerinnen und Bürger eingezogen. Die Resonanz auf die Führungen am 14.08. war sehr groß, weswegen Ende August weitere Rundgänge mit drei Gruppen angeboten wurde. Meist waren Besucherinnen und Besucher positiv von dem kleinen Garten im Hof und den modernen Wohnkonzepten überrascht. Auch die Erzählungen der Quartierkoordinatorin Linda Haug zur Einbettung der Einrichtung in das Wohnviertel „Leonberg Mitte“ und das Ziel der Vernetzung mit der Nachbarschaft wurde als gute Idee empfunden. Eva Neumeier und Linda Haug: „Wir freuen uns auf die Zukunft, wenn noch mehr Begegnung möglich ist!“

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Kontakt