PFULLINGER STIFTUNG

Die PFULLINGER STIFTUNG wurde 2010 gegründet. Als Tochterstiftung der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN wurde sie gegründet, damit sich Menschen mehr Zeit für andere Menschen nehmen können. Sie wird von der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN organisatorisch unterstützt, ist aber eine eigenständige Pfullinger Initiative. 

Die PFULLINGER STIFTUNG ist eine auf diese Stadt ausgerichtete Stiftung. Sie unterstützt außer den Häusern der Samariterstiftung in Pfullingen mit ihren Angeboten weitere Initiativen und Projekte anderer gemeinnütziger Organisationen der Stadt.

Die PFULLINGER STIFTUNG möchte zum Gemeinwohl der Menschen dieser Stadt beitragen. Sie möchte Schwachen und Benachteiligten helfen, insbesondere Älteren, Betagten und Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen. Ziel ist, ihnen Lebenschancen, Teilhabe und Lebensqualität zu ermöglichen.

Die Stiftung wurde am 19. November 2010 gegründet. Sie konnte mit einem Stiftungskapital von 65.500 EURO starten. Man kann der Stiftung noch mit einem Betrag ab 500 Euro als Stifter/in beitreten. 

Wenn Sie sich für diese Stiftung interessieren nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir schicken Ihnen gerne auch unser weiteres Informationsmaterial und stehen Ihnen zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. 

Die Stiftung veranstaltet regelmäßig Benefizveranstaltungen, um Spenden zu sammeln und Dauerspender zu gewinnen. 

Mit diesen Spenden ist es möglich Wünsche zu erfüllen - das kann die Anschaffung eines Klaviers, das Angebot einer Musiktherapie, der Kauf eines Duschsessels, die Entspannungstherapie oder das Anlegen eines Trauerweges zur Begleitung von Angehörigen, Ehrenamtlichen und Mitarbeitern sein. 

Die PFULLINGER STIFTUNG - Zeit für Menschen ist eine eigene Stiftung unter dem Dach der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN. Sie nutzt deren Organisation und deren Strukturen. Deshalb hat die Stiftung ein eigenes Organ, den Stifterkreis. Er umfasst alle Gründungsstifter, sowie Zustifter.

Vertreten wird der Stifterkreis durch die Sprecher des Stifterkreises Hartmut Seeger, Cornelia Schad, Harri Jubke und Harry Pokk.

So werden Sie Stifter 
Sie beteiligen sich mit mindestens 500,00 EURO als Zustifter an der PFULLINGER STIFTUNG. So können Sie aktiv Einfluss nehmen auf die Arbeit der Stiftung. 

So können Sie mitarbeiten 
Wollen Sie Zeit schenken – gelegentlich oder auch regelmäßig? Viele Arten von Zeitspenden sind möglich: Sie können Ihre besonderen Fähigkeiten einbringen und z.B. eine Malstunde, eine Töpferstunde anbieten, oder eine Bastelstunde, eine Backstunde ... 
Oder Sie informieren über interessante Themen, machen Musik ... 
Oder Sie machen Besuche, lesen vor, bieten Spaziergänge an ... 
Oder Sie helfen bei der Durchführung eines Flohmarktes, bei der Vorbereitung von Veranstaltungen der Stiftung ... 
Wir freuen uns über neue Ideen! Wenden Sie sich damit einfach an einen der Sprecher der Stiftung. 

Spenden 
Jeder beliebige Spendenbetrag hilft unmittelbar, Zeit und Lebensfreude zu schenken. Die Pfullinger Stiftung wurde mit einigen besonderen Spenden bedacht:
Jubiläumsspenden: Geburtstagsjubilare verzichteten auf persönliche Geschenke und baten stattdessen ihre Gäste um Spenden für die Stiftung.
Aktionsspenden aus Einnahmen von Musikveranstaltungen. 
Spenden statt Blumenspenden anlässlich einer Beerdigung. Weitere Anlassspenden sind denkbar: eine Weihnachtsspende (anstelle von Weihnachts-Werbegeschenken für Kunden) eine Firmenjubiläums-Spende, eine Spende anlässlich eines besonderen Familientages (Goldene Hochzeit ...) und noch vieles mehr! 

Gründungsstifter der Pfullinger Stiftung
Bamberg Architektur; Baugenossenschaft Pfullingen e.G.; Dr. Braun, Martin; Brenner, Theodor; Buddee, Ute; Dürrschmidt, Agnes und Dieter; Engelhardt, Iris und Fritz; Evang. Gesamtkirchengemeinde; Fink, Martin; ffortissimo Liederkranz Pfullingen; Foster, Stefanie; Friedrich, Margrit und Volker; Gaugele, Marion und Thomas; Gekeler, Heinrich; Harri Jubke GmbH; Krämer, Brigitte und Albrecht; Kreissparkasse in Pfullingen; Landgraf, Helga; Prof. Dr. Lenz, Martin; Losch, Erich; Mollenkopf, Karl-Heinz; Mürdter Garten- und Landschaftsbau; Pokk, Harry; Pustal, Waltraud; Raisch, Gabriele und Werner; Rapp, Eva und Dieter, Rechtsanwaltskanzlei Norbert Herrmann; Rehefeld, Sonnhild und Wolfgang; Rehm, Barbara; Reinhardt, Jochen; Renz Entsorgung GmbH & Co. KG; Schad, Cornelia; Schneider, Christa; Dr. Schneider, Enno; Seeger, Eva und Hartmut; Sonntag, Christa; Sonntag, Hans-Joachim; Stadt Pfullingen; Stadtapotheke Pfullingen; Dr. Trumpp, Roland; Uhland-Apotheke; Volksbank Reutlingen; Vollmer-Herrmann, Margrit; Walker, Ulla und Gerhard; Walz, Jochen; Weiss, Christine und Günther; Wilhelm Staiger GmbH; Dr. Zimmermann, Ulrich 

Zustifter: 
Stütz, Ursula und Gerhard; Swift, Irmengard und Lionel; Dr. Fischer, Michael; Nies, Walter; Spehr, Ruth und Erwin

Termine

Jahresveranstaltung am 16.10.2019 
Ort: Mensa, Friedrich-Schiller-Gymnasium, Klostergarten 1, 72793 Pfullingen, 19.00 Uhr 
Es singt „ffortissimo“. 
Die Theatergruppe Mixed Pickles tritt auf mit einem Stück von Walter Pfau: „Der 75. Geburtstag“.