26.09.19 - Benefizkonzert Krone >
< 25.08.19 - Ausflug in die Salzgrotte auf der schwäbischen Alb
17.09.19 - Kategorie: Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN
Von: Frau von Varendorff

15.09.19 - Exklusiver Besuch des Haupt- und Landgestüts in Marbach

Von Frau von Varendorff


Dank für die Stifterinnen und Stifter der Münsinger Albstiftung für ihr Engagement.

Zum Haupt- und Landgestüt Marbach gehören die drei Gestütshöfe Marbach, Offenhausen und St. Johann mit den vier Vorwerken Hau, Fohlenhof, Schafhaus und Güterstein. Sie ziehen pro Jahr etwa halbe Million Besucher an. Jetzt, kurz vor der bekannten und beliebten Hengstparade hatten die Stifterinnen und Stifter der Münsinger Albstiftung bei einer exklusiven Führung die Gelegenheit, das Haupt- und Landgestüt kennenzulernen. Dabei durften sie auch eigentlich der Öffentlichkeit nicht zugängliche Bereiche wie die Geschirrkammer besichtigen. Diese „Exklusiv-Führung“ ist als Dank an die Stifterinnen und Stifter gedacht, die sich das gesamte Jahr über finanziell und mit privater Lebenszeit dafür engagieren, dass die Bewohnerinnen und Bewohner des Samariterstiftes in Münsingen, des Samariterstifts Grafeneck und der Werkstatt an der Schanz über die vorhandenen Leistungen hinaus unterstützt werden. Kulturelle Angebote, die Verbindung von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderung, der Einsatz Ehrenamtlicher sollen unterstützt und finanziert werden. Die Münsinger Albstiftung wurde im Oktober 2005 gegründet und ist eine Tochterstiftung der Stiftung Zeit für Menschen. 

 ...

Den restlichen Artikel finden sie im Anhang als PDF.