Einladung zum Werkstattgespräch Münsingen >
< Musikalisches Highlight im Samariterstift Obersontheim
05.03.19 - Kategorie: Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

05.03.19 - Sprecherauskreis der Hospizstiftung Aalen legt los


Das Lenkungsgremium für alle Aktivitäten der Hospizstiftung Aalen hat sich nach der Stiftungs-gründung im November 2018 nun auf den Weg gemacht: In einem Workshop am 02. März 2019 entwickelte der so genannte Sprecherkreis Ziele und Aktionen, durch die das Maja-Fischer-Hospiz in Aalen-Ebnat gefördert und unterstützt werden. Neben der Verbreitung des Hospiz-Gedankens in der Öffentlichkeit sieht das Gremium Schwerpunkte der Arbeit vor allem in der Gewinnung von Spenden sowie der Motivation zum ehrenamtlichen Engagement. Aber auch der Austausch mit Gestaltern des politischen Rahmens für die Hospizarbeit soll eine Rolle spielen.

Der Unterhalt eines Hospizes wird zu 95% von den Pflegeversicherungen der Krankenkassen gedeckt. Bewusst hat der Gesetzgeber die Anforderung der Eigenfinanzierung der restlichen fünf Porzent durch den Träger der Einrichtung gesetzt. Der daraus entstehende jährliche Diffe-renz-Betrag muss aus Spenden aufgebracht werden.

Die Hospizstiftung Aalen ist eine von mehreren Stiftungen unter dem Dach der Stiftung „Zeit für Menschen“- eine Initiative der Samariterstiftung. Eine erste Veranstaltung, die die Hospizstiftung mitträgt, wird das Benefizkonzert mit „Luft nach oben“ in der katholischen Kirche in Ebnat am 31.03.19 um 19 Uhr sein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

BU: In einem Workshop unter der Leitung von Dekan Drescher wurden Ziele und Handlungs-felder für die Hospizstiftung Aalen entwickelt und festgelegt. (rund 250 Wörter)

Kontakt: Dekan Ralf Drescher, Sprecher der Aalener Hospizstiftung - Zeit für Menschen T. 07361 9562 12 E: ralf.drescher@elkw.de 

Reinhard Gradmann, Geschäftsführer Zeit für Menschen, Leitung Referat Kommunikation und Gesellschaft der Samariterstiftung T: 07022 505269, 
E: reinhard.gradmann@samariterstiftung.de