Meldungen

12.12.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Die Bildungspartnerschaft zwischen der Ersberg - Werkrealschule in Nürtingen und dem Dr. Vöhringer-Heim der Samariterstiftung besteht seit 2009, zur Waldorfschule in Nürtingen seit 2012.

Die JUGENDSOZIALSTIFTUNG – Zeit für Menschen fördert die Partnerschaften durch ein extra Zeitdeputat, damit die Schüler eine gute Betreuung erfahren. In der Gestaltung der Pflegesätze sind soziale Kontakte zwischen Jung und Alt nicht vorgesehen.  


21.11.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Esslinger Weihnachtsmarkt

Zusammen mit Bewohnern des Samariterstiftes Grafeneck besuchen Bosch-Mitarbeiter den Esslinger Weihnachtsmarkt. Ihr Engagement zeigt auch die schön gestaltete Einladung an Bosch-Mitarbeiter. (Bitte auf Einladung klicken).

17.11.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Ob da wohl jemand kommt?

Ob da wohl jemand kommt“, ist die bange Frage von Frau Neub-Adam mit Blick aus dem Fenster. Statt Sonne wie am Tag zuvor, wird sie an diesem Samstagmorgen von Schneematsch, rutschige Straßen und Dauerschneefall begrüßt worden. 

14.11.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Aquarellmalen im Haus am Stadtgarten

 Bilder vom Aquarellkurs.

28.10.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Jahresveranstaltung 2012 der Pfullinger Stiftung

Beginn ist um 19:00 Uhr. Cornelia Schad nimmt Sie auf eine Kultur- und Trekkingreise nach Peru mit. "ffortissimo", ein Chor des Liederkranzes Pfullingen und Gründungsmitglied der Stiftung singt. Am Ende der Veranstaltung wird zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

25.10.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Das Bosch-Sinfonierorchester spielte in Leonberg

Alexander Walther von der Leonberger Kreiszeitung schreibt dazu am 22.10.12 unter der Überschrift "Muikalische Glanzlicher, die elektrisieren": 

20.10.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Sie können nicht nur Pakete gut....

Für Mitarbeitende von UPS vom Zentrum Ditzingen fast eine Selbstverständlichkeit: Mehrmals im Jahr versammeln sich kleine Gruppen in einer sozialen Einrichtung um ganz praktisch Hand anzulegen. Im Samariterstift Leonberg war es am Samstag 20. Oktober soweit. Nach einer kurzen Einführung durch die Pflegedienstleiterin Branca Peric wurde in die Hände gespuckt und unter Anleitung des Hausmeisters Roland Hüttner mal eben die Gartenanlage von Unkraut und Laub befreit. Zwei meldeten sich spontan, um Pinsel und Farbeimer in die Hand zu nehmen und ein Zimmer komplet zu weißeln.