Meldungen

25.01.19 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

24.01.19 - Nürtinger Zeitung - Abend zum Thema Demografie

NT-OBERENSINGEN (pm). „Achtung, die Alten kommen!?“ – unter diesem Titel lädt die Stiftung Zeit für Menschen in Kooperation mit der Samariterstiftung und dem Dr.-Vöhringer-Heim am Donnerstag, 7. Februar, zu einem Themenabend ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Dr.-Vöhringer-Heim im Schlossweg 11 in Oberensingen. 

Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg, und MdB Michael Hennrich, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, werden Ausblicke auf die demografische Entwicklung bis zum Jahr 2040 wagen und versuchen, Antworten auf die Frage zu finden, wie die Gesellschaft sich auf diese Entwicklung vorbereiten kann, was das für das Leben im Alter bedeutet und wie Menschen ihr künftiges Zusammenleben schon heute gestalten können. Mit dem Ausscheiden der geburtenstarken Jahrgänge aus dem Arbeitsleben entsteht ein Fachkräftemangel, die wachsende Hochaltrigkeit der Gesellschaft schafft eine Versorgungslücke. Die zunehmende Dynamik des demografischen Wandels geht nach Ansicht der Referenten einher mit schwächeren Bindungen zur Familie, zu Vereinen, zur Kirche, zur Nachbarschaft und erfordert den Aufbau neuer sozialer Netze. Eingeladen sind alle am Thema Interessierten. Der Eintritt ist frei.

16.01.19 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

12.01.19 – Nürtinger Zeitung – Schwaben-Humor mit Tiefe und Niveau

Auf Einladung der IST Metz Stiftung spielte Kult-Kabarettist Uli Keuler im Udeon für den guten Zweck. Unterensingen. Ein Uli Keuler in Topform erlebten gut 300 Zuschauer am Donnerstagabend im Udeon. Auf Einladung der IST Metz Stiftung gab der schwäbische Kult-Kabarettist eines seiner leider rar gewordenen Gastspiele. Zwei Stunden lang sorgte Keuler mit seinen treffsicheren Pointen für beste Laune im Saal. Und das für einen gutes Zweck: Der Erlös des Abends kommt Projekten der IST Metz Stiftung zugute.

16.01.19 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Pfullinger Journal Weihnachten 2018 / Januar 2019 – Zwei Spenden an Stiftung Zeit für Menschen

(BW) Beim Verkauf der Albstollen vom Bäcker Beckabeck beim Pfullinger Wintermärschen am 11.November diesen Jahres konnte ein Ertrag von immerhin 250 € eingenommen werden. Dieses Geld wurde jetzt an die Stiftung Zeit für Menschen überreicht. Die zwei Stollen waren jeweils 1,60 m lang und waren an dem verkaufsoffenen Sonntag innerhalb weniger Stunden verkauft, freut sich die Filialleiterin Yeana Hack bei der Scheckübergabe.

15.01.19 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

05.01.19 – GEA – Gutes tun dank „giving friday“

Seit ein paar Jahren versetzt der sogenannte „black friday“ viele Menschen in einen regelrechten Kaufrausch, weil sie an diesem Tag (vermeintlich) Schnäppchen erhaschen können. Die Drogeriemarktkette dm hat diesen Tag nun schon zum zweiten Mal umgemünzt in einen „giving friday“: Wenn die Kunden schon gewillt sind, mehr einzukaufen, dann soll ein Teil der zusätzlichen Einnahmen für gute Zwecke zur Verfügung stehen.

10.12.18 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

„Echt“ ist sein Erfolgsgeheimnis

Kabarett-Legende Uli Keuler spielt für einen guten Zweck im Unterensinger Udeon
UNTERENSINGEN (var). Er gehört zu den besten seines Faches: Uli Keuler. Zwar ist der bekannte Kabarettist nun seit einiger Zeit eigentlich in Rente, doch ans Aufhören denkt er nur ab und zu. In der Zwischenzeit gibt es dann bei ausgewählten Veranstaltungen klassisches Kabarett, mit hohem Anspruch und immer am Puls der Zeit. Der IST-Metz-Stiftung – Zeit für Menschen ist es gelungen, den in der Nähe von Tübingen lebenden Künstler für eine exklusive Benefiz-Aufführung am Donnerstag, 10. Januar, um 19.30 Uhr im Udeon in Un-terensingen zu gewinnen.

Über Uli Keuler, die schwäbische Kabarettlegende, gibt es nicht mehr viel zu sagen, denn seit mehr als 40 Jahren steht er auf der Bühne. Sein Erfolg ist weniger im momentanen Witz- und Ulkbetrieb begründet, sondern vielmehr darin, dass sein Repertoire sich am Zeitgeist orientiert. Wie manche auf die Idee kommen, er schaue in die schwäbische Seele, versteht er weniger. „Die Schwabenseele hat mich noch nie besonders interessiert. Ich finde Urteile über Landsmannschaften übrigens ziemlich verwegen.“ Weniger verwegen sei es, sich mit den Beziehungen unter Menschen insgesamt zu beschäftigen, den menschlichen Alltag unter die Lupe zu nehmen.

04.12.18 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Presseinformation - Lebendiger Adventskalender im Wohnviertel am Blosenberg

In diesem Jahr treffen sich die Nachbarn im Wohnviertel am Blosenberg zum ersten Lebendigen Adventskalender. Sie wollen die Adventszeit gemeinsam beschaulich gestalten und zusammen Besinnliches erleben. 

Vom 2.-24. Dezember wird an jedem geraden Datum (zusätzlich am 5. und 11. Dez.) jeweils um 18.00 Uhr an einem anderen Haus ein Adventsfenster „geöffnet“. Vor Ort treffen sich die Gäste. Bei einem kleinen Programm mit verschiedenen Elementen wird der Advent ins Bewusstsein gerückt. 
Initiiert wurde der lebendige Adventskalender von der Initiativgruppe Wohnviertel am Blosenberg, welche sich um eine lebendige Nachbarschaft im Wohnviertel kümmert. Die Adventsfenster werden vom jeweiligen Gastgeber organsiert. Alle in der Nachbarschaft sind herzlich eingeladen, zu kommen und gemeinsam Fenster für Fenster zu „öffnen“. 

Die Adventsfenster werden jeweils um 18 Uhr bei folgenden Familien und Einrichtungen „geöffnet“: 
Lebendiger Adventskalender im Wohnviertel am Blosenberg, jeweils 18 Uhr 
So., 2. 12.: Fam. Lübke, Arndtstr. 9 
Di., 4. 12.:  Bücherhäusle, vor Samariterstift Leonberg, Seestr. 74 
Mi., 5. 12.: GeWoLeo, Gemeinschaftliches Wohnen Leonberg, Fichtestr. 27 
Do., 6. 12.:  Seniorenwohnen Samariterstiftung, Treppenhaus, Schleiermacherstr. 25 
Sa., 8. 12.:  Samariterstift Leonberg, Cafeteria, Seestr. 74 
Mo., 10. 12.: TAPiR Sternchen, Schleiermacherstr. 43 
Di., 11. 12.:  Haus der Begegnung, 55plus, Eltingerstr. 23 
Mi., 12. 12.:  Familientreff, Blosenbergkirche, Blumhardtsaal, Schleiermacherstr. 41 
Fr., 14. 12.:  Fam. Becker, Seestr. 63 So., 16. 12.: Fam. Werbke, Fichtestr. 1 
Di., 18. 12.:  Blosenbergkirche, Haupteingang, Schleiermacherstr. 41 
Do., 20. 12.:  Seniorenwohnen Samariterstiftung, Clubraum, Schleiermacherstr. 29 
Sa., 22. 12.:  Betreutes Wohnen Sozialstation, Seedamm-Center, Seestr. 6 
Mo., 24. 12.: Samariterstift Leonberg, bei der Schafsweide, Seestr. 72, 
Achtung: 13:20 Uhr 

Zusatzinformation: Das Wohnviertel am Blosenberg erstreckt sich vom Haus der Begebung, über das Reiterstation bis hoch zur Blosenbergkirche. Dort leben ca. 2400 Nachbarn. Seit 2015 beleben die Initiativgruppe und die Quartierskoordinatorin die Nachbarschaft. 

30.11.18 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Mit Elektrokraft zum Mittagstisch

Leonberger Firma Granzow unterstützt mit Spende die Anschaffung eines Elektro-Caddie