Kirchberger Dialog 2018

Zum dreizehntenten Mal treffen sich Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialbereich im Kloster Kirchberg für eine Begegnung und zum Austausch zu wesentlichen Impulsen.

Wir laden Sie herzlich ins Kloster ein, und zwar von

Montag, 29. Januar bis Mittwoch, 31. Januar 2018


Das Thema des Kirchberger Dialogs 2018 heißt:
Arbeit 4.0 – zwischen Verheißung und Bedrohung.
Fake News.
Datenklau und Erpressung.
Schreien statt argumentieren

Zum Flyer>> HIER

 

Programm

Montag, 29.01.

bis 17.30
    Anreise

19.30 Uhr
   Impuls 1
                    Wie künstliche Intelligenz die Welt verändert
                    Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning, Senior Consultant P3 OSTO
                    GmbH, Vorstand Institut für Unternehmenskybernetik (IfU e.V.)
                    Aachen, Aufsichtsratsvorsitzender der Xenium AG, München


Dienstag, 30.01.

09.00 Uhr   
Impuls 2
                    Vom Weg abkommen, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Wie
                    alles mit allem zusammenhängt und Führungskräfte in
                    Unternehmen (nicht) untergehen
                    Prof. Dr. Ekhard Minx, Zukunftsforscher und Vorstandsvorsitzender
                    der Daimler und Benz Stiftung, Berlin

10.30 Uhr
  Und jetzt ich.
                   Zwischen künstlicher Intelligenz, Technik, persönlichem Umfeld und
                    der Verantwortung. Im Aquarium Stellung beziehen und in den
                    Spiegel schauen, u.a. mit dem Feedbacktheater Jakob Nacken und
                    Mirjam Woggon


15.00 Uhr
  Workshop I
                   Mut und Verantwortung – meine persönliche Reaktion in

                   ethischen Dilemmata

                   Peter Bartels, Supervisor (DGSv), Coach, Psychodramaleiter,
                   Moreno-Institut, Stuttgart


                   Workshop II
                   Bildung durch Gamification – Werbemasche oder
                   Bildungschance?
                   Florian Prehn, Mobile Online-Dienste, Produktmarketing Volkswagen
                   AG, Hannover

                   Workshop III
                   Warum stehst Du morgens auf? Zwischen standardisiertem
                   Menschen und Selbstbestimmung
                   Andreas Günther, Sozialwissenschaftler, Organisationsberater und
                   Führungskräftetrainer und Coach, Stuttgart / München / Berlin

                   Workshop IV
                   Wenn der Puls stimmt – musikalischer Selbstausdruck gegen
                   digitale Vereinnahmung

                   Helge Rosenbaum, Teamdrumming, Münster


Mittwoch, 31.01.

09.00 Uhr  Workshops (wie Dienstag)

13.30 Uhr  Impuls 3
                   Junge Unternehmen drängen auf den Markt – und treffen auf
                   etablierte Unternehmer
                   Ein Gespräch über Mut und Verantwortung mit jungen Start-ups

15.00 Uhr  Abschluss – Ausblick

Auf vielfachen Wunsch bieten wir alle Workshops zweimal an. So haben Sie die Möglichkeit, von zwei Themen zu profitieren.



Vergabe von sechs Stipendien für junge Führungskräfte

für den Kirchberger Dialog - Netzwerk von Führungskräften aus Industrie und Sozialwirtschaft

BEWERBUNG FÜR EIN STIPENDIUM: Die Unternehmen Beck Management Center GmbH, Bosch GmbH und Apetito stellen sechs Plätze als Stipendium für junge Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialwirtschaft zur Verfügung. Damit bietet sich die große Chance, Teil eines Netzwerks zu werden, das es in dieser Zusammensetzung kein zweites Mal gibt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 1.12.2017 mit folgenden Angaben an Paulina.Bloss@bruderhausdiakonie.de:

  • Name, Adresse, Telefon, Altersangabe
  • Momentane Berufliche Tätigkeit
  • Kurze Begründung: Warum sollte gerade ICH eines der Stipendien bekommen?

        Die Entscheidung wird vor Weihnachten bekannt gegeben. 
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2016:
 
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2015:
Von Karriereplanung und Ellbogen zur Sinnfrage des Wirtschaftssystems. Führungskräfte aller Generationen diskutieren Erfolgskriterien und Kooperation.
Hier finden Sie den Vortrag von Herrn Felber zur Gemeinwohl-Ökonomie.
Weitere Beiträge und Bilder der Tagung erhalten Sie auf Anfrage.
Das Programm für den Kirchberger Dialog 2015 und weitere Informationen finden Sie hier.
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2014:
Unter dem Thema: Potenzial entfalten! - Neurowissenschaft und Praxis trafen sich 65 Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialwirtschaft. Referenten waren u.a. der Hirnforscher Prof. Christian Elger, Uni Bonn, der Choreograf und Tänzer Eric Gauthier, Gauthier Dance Company, Dr. Dierk Zaiser, Professor für Music & Movement.    Beiträge und Bilder der Tagung erhalten Sie auf Anfrage.
Das Programm von 2014 finden Sie hier.
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2013:
Unter dem Thema: Mit Innovation überzeugt handeln.
Beiträge der Referenten: 
  • Dr. Moritz Gekeler - Design Thinking: Mit Empathie, Neugier und Kreativität zukunftsfähige Lösungen entwickeln. PDF
  • Jonny Pechstein - Innovative Wertevermittlung mit Popmusik PDF
  • Steffen Bohnet - Wirksame Führung für Innovation: Kaizen für Führungskräfte PDF
  • André Nijmeh - Widerspruchsorientierte Innovationsstrategie: neue Denktechnologie zu paradoxen Herausforderungen PDF

Reaktionen und Stimmen zum Kirchberger Dialog 2013 können Sie hier nachlesen.
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.