Kirchberger Dialog 2017

Zum zwölften Mal treffen sich Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialbereich im Kloster Kirchberg für eine Begegnung und zum Austausch zu wesentlichen Impulsen. 

Wir laden Sie herzlich ins Kloster ein, und zwar von

Montag, 30. Januar bis Mittwoch, 1. Februar 2017


Das Thema des Kirchberger Dialogs 2017 heißt: Standpunkt setzen - sprachfähig sein - persönlich wachsen

 

Programm  

Montag, 30.1. 
bis 17.30    Anreise 
19.30 Uhr   „Der rote Stuhl' - Steh-Greif-Kabarett: Der Mut des 
                  Loslassens, Kommunikation ohne doppelten Boden 

                  Thomas Kreimeyer, unterhaltender Unterhalter, Berlin

Dienstag, 31.1. 
09.00 Uhr   Impuls 1 
                  Standpunkt finden in einer immer komplexeren Welt
                  Prof. Dr. Harald Welzer, Soziologe und Politikwissenschaftler,
                  Direktor der gemeinnützigen Stiftung  „Futurzwei, , Berlin 

11.00 Uhr   Impuls 2 
                  Quellen des eigenen Führungshandelns – von der Führungskraft
                  zur Führungspersönlichkeit 

                  Ulf.D. Posé, Leiter des Instituts für Führungslehre,
                  Mönchengladbach 

15.00 Uhr  Workshop I
                  Im Schwertkampf einen Standpunkt finden 
                  Gerhard Woehrle, Lehrer für Aikido (5.Dan Aikikai Tokio) 
                  und Iaido (4.Dan), Yogalehrer BYV, Offenburg

                  Workshop II
                  Führung zwischen Sein und Sollen – mögliche Wege
                  durch den moralischen Dschungel 

                  Dr. Cordula Brand und Christiane Burmeister,
                  Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
                  der Universität Tübingen 

                  Workshop III
                  Streiten lernen – wie bekomme ich eine lebendige Streitkultur? 
                  Konrad Gütschow, Debattierclubs Streitkultur e.V., Tübingen,
                  Gewinner der deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2016,
                  freier Rhetorik-Coach 

                  Workshop IV 
                  Sagen Sie, was Sie wollen, aber sagen Sie es überzeugend! 
                  Nikos Andreadis, Dozent und Berater für mündliche und 
                  schriftliche Rhetorik, Diplomierter Germanist und Magister in
                  Rhetorik, Linguistik und Politikwissenschaften, Kirchentellinsfurt

                  Workshop V 
                  Führung und Interaktion
                  Über Orientierung, Rollen, Status und Kommunikation 
                  Thomas Kreimeyer. unterhaltender Unterhalter, Berlin 
20.00 Uhr  Nichts mehr denken – nur noch Backs n’ Buchi! 
                  Ein musikalisch – kommunikativer Abend in der Brunnenstube

Mittwoch, 27.1.
9.00 Uhr    Workshops (wie Dienstagnachmittag) 
11.30 Uhr  Abschluss und Ausblick

Auf vielfachen Wunsch bieten wir alle Workshops zweimal an. So haben Sie die Möglichkeit, von zwei Themen zu profitieren.

Vergabe von sechs Stipendien für junge Führungskräfte

für den Kirchberger Dialog - Netzwerk von Führungskräften aus Industrie und Sozialwirtschaft

Bewerbung für ein Stipendium:

Die Unternehmen Beck Management Center GmbH, Bosch GmbH und Apetito stellen sechs Plätze als Stipendium für junge Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialwirtschaft zur Verfügung. Damit bietet sich eine große Chance, Teil eines Netzwerkes zu werden, dass es in dieser Zusammensetzung so kein zweites Mal gibt. 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.11.2016 mit folgenden Angaben an info@zeit-fuer-menschen.de oder tobias.staib@bruderhausdiakonie.de 

• Name, Adresse, Telefon, Altersangabe 
• Momentane Berufliche Tätigkeit 
• Kurze Begründung: Warum sollte gerade ICH eines der Stipendien bekommen? 


Im Dezember wird eine Jury aus Veranstaltern und Sponsoren die Bewerbungen sichten und auswählen. Sie erhalten dann vor Weihnachten in jedem Fall einen Bescheid. 


RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2015:
Von Karriereplanung und Ellbogen zur Sinnfrage des Wirtschaftssystems. Führungskräfte aller Generationen diskutieren Erfolgskriterien und Kooperation.
Hier finden Sie den Vortrag von Herrn Felber zur Gemeinwohl-Ökonomie.
Weitere Beiträge und Bilder der Tagung erhalten Sie auf Anfrage.
Das Programm für den Kirchberger Dialog 2015 und weitere Informationen finden Sie hier.
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2014:
Unter dem Thema: Potenzial entfalten! - Neurowissenschaft und Praxis trafen sich 65 Führungskräfte aus Wirtschaft und Sozialwirtschaft. Referenten waren u.a. der Hirnforscher Prof. Christian Elger, Uni Bonn, der Choreograf und Tänzer Eric Gauthier, Gauthier Dance Company, Dr. Dierk Zaiser, Professor für Music & Movement.    Beiträge und Bilder der Tagung erhalten Sie auf Anfrage.
Das Programm von 2014 finden Sie hier.
RÜCKBLICK KIRCHBERGER DIALOG 2013:
Unter dem Thema: Mit Innovation überzeugt handeln.
Beiträge der Referenten: 
  • Dr. Moritz Gekeler - Design Thinking: Mit Empathie, Neugier und Kreativität zukunftsfähige Lösungen entwickeln. PDF
  • Jonny Pechstein - Innovative Wertevermittlung mit Popmusik PDF
  • Steffen Bohnet - Wirksame Führung für Innovation: Kaizen für Führungskräfte PDF
  • André Nijmeh - Widerspruchsorientierte Innovationsstrategie: neue Denktechnologie zu paradoxen Herausforderungen PDF

Reaktionen und Stimmen zum Kirchberger Dialog 2013 können Sie hier nachlesen.
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.