Forum Zivilgesellschaft

Jedes Jahr im Mai öffnen sich für einen Abend in der BW-Bank am kleinen Schloßplatz in Stuttgart die Pforten zum FORUM ZIVILGESELLSCHAFT. Erörtert werden aktuelle Fragen des bürgerschaftlichen Engagements und der Zivilgesellschaft. Eingeladen sind alle aktiven Bürgerinnen und Bürger, insbesondere auch die Stifterinnen und Stifter der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN. 



Forum Zivilgesellschaft 2018


ZWISCHEN UNSICHERHEIT UND ZUVERSICHT – BADEN-WÜRTTEMBERG MITTEN IN DER WELT UND IM WANDEL
Was er braucht, damit ein soziales Miteinander selbstverständlich bleibt.

Referent ist Manne Lucha MDL, Minister für Soziales und Intergration

 
Klicken Sie hier für den Flyer mit Anmeldeformular
Klicken Sie hier für genauere Informationen
 

Referenten und Themen der letzten Jahre:

  • 2017: PROF. DR. Christoph Butterwegge: Ungerechtigkeit hat Grenzen
  • 2016: Dr. Jürgen Gohde, 27.04.2016: vom sozialstaat zur Bürgergesellschaft? Wie eine Gesellschfaft in der Zukunft gestaltet wird.
  • 2015: Christian Felber, 16.6.2015 - Gemeinwohl-Ökonomie mehr>>
  • 2014: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, 8.7.2014
  • 2013: Dr. Friedrich Schorlemmer: Was Luther über Macht, Verantwortung, Bildung und Beteiligung zu sagen hat
  • 2012: Prof. Dr. Heribert Prantl: Demokratie musss man lernen!
  • 2011: Prof Dr. Gesine Schwan: Wie viel Volk darf sein?
  • 2010: Guildo Horn/Hubert Hüppe: Es ist normal, verschieden zu sein
  • 2009: Prof.Dr. Thomas Rauschenbach: Die Heinzelmännchen der Bürgergesellschaft
  • 2008: Prof. Dr. Christian Pfeifer: Junge Gewalttäter - eine Herausforderung
  • 2007: Dr. Henning Scherf: Wie wollen wir in Zukunft leben?
  • 2006: Dr. Erwin Staudt: Verpflichtung und Verflechtung! Wirtschaft und Soziales
  • 2005: Prof.Dr. Lothar Späth: Vom allmächtigen Wohlfahrtsstaat zur selbstbestimmten Bürgergesellschaft