Meldungen

14.02.13 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Mitarbeiteraktionen für einen guten Zweck

Die IST METZ GmbH, Anbieter von UV-Härtungssystemen aus Nürtingen, hat über ihre IST METZ STIFTUNG – ZEIT FÜR MENSCHEN insgesamt 5000 Euro an die Werkstatt am Neckar und die Wohnstätte Oberensingen gespendet. In den Einrichtungen soll das Geld für Freizeitaktivitäten und die Finanzierung eines Theaterstücks eingesetzt werden. 

12.02.13 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Gewitternacht

Gewitternacht ein Schattenspiel frei nach Michéle Lemieux... 

01.02.13 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Sieben auf einmal

Soziales Lernen in der Werkstatt am Neckar 2012 

01.01.13 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Jugendprojekte im Samariterstift Pfullingen 2012

Treffen verschiedene Generationen aus unterschiedlichen Lebensbezügen aufeinander, stellt dies eine Bereicherung für alle Beteiligten dar. Dies zeigt sich an den, zum großen Teil schon langjährigen, verschiedenen Jugendprojekten in den Pfullinger Häusern die sich bei „jung und alt“ großer Beliebtheit erfreuen. Abwechslung, Spaß und interessante Begegnungen stehen hier auf der Tagesordnung. 


12.12.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Die Bildungspartnerschaft zwischen der Ersberg - Werkrealschule in Nürtingen und dem Dr. Vöhringer-Heim der Samariterstiftung besteht seit 2009, zur Waldorfschule in Nürtingen seit 2012.

Die JUGENDSOZIALSTIFTUNG – Zeit für Menschen fördert die Partnerschaften durch ein extra Zeitdeputat, damit die Schüler eine gute Betreuung erfahren. In der Gestaltung der Pflegesätze sind soziale Kontakte zwischen Jung und Alt nicht vorgesehen.  


21.11.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Esslinger Weihnachtsmarkt

Zusammen mit Bewohnern des Samariterstiftes Grafeneck besuchen Bosch-Mitarbeiter den Esslinger Weihnachtsmarkt. Ihr Engagement zeigt auch die schön gestaltete Einladung an Bosch-Mitarbeiter. (Bitte auf Einladung klicken).

17.11.12 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Ob da wohl jemand kommt?

Ob da wohl jemand kommt“, ist die bange Frage von Frau Neub-Adam mit Blick aus dem Fenster. Statt Sonne wie am Tag zuvor, wird sie an diesem Samstagmorgen von Schneematsch, rutschige Straßen und Dauerschneefall begrüßt worden.