Meldungen

01.12.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Ein Einzelgänger und Außenseiter

Waren es die Menschen oder besser ausgedrückt das Menschliche, was Vincent van Gogh zeitlebens gefehlt hat? Hätte sein Leben, das sich auf einem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn bewegte, anders ausgesehen, anders geendet, wenn es damals schon die Stiftung „Zeit für Menschen“ gegeben hätte? Fragen, die für immer unbeantwortet bleiben werden. Auch nach dem beeindruckenden Theaterstück „Vincent – das Leben ist nur eine Aussaat“, bei welchem das Teatro Piccolo aus Stuttgart unter der Regie von Martin Seeger Einblick in das Leben des begnadeten Künstlers, der sich zeitlebens als Versager fühlte, gab. Veranstaltet von der Seino Stiftung und der Münsinger Alb Stiftung, welche sich unter anderem unter dem Dach der Stiftung „Zeit für Menschen“ für psychisch erkrankte Künstler engagieren. 

30.11.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Niels Schmid besucht die Pfullinger Stiftung - Zeit für Menschen im Samariterstift am Laiblinspark.

Niels Schmid ist im Samariterstift in Pfullingen kein Unbekannter. Er hatte sich schon früher bei einem Besuch im Samariterstift ausführlich über die Arbeit, das Haus und die Sorgen und Nöte bei einem Besuch informieren lassen. Nun kehrte er zurück, um sich über die Entwicklung der Quartiersarbeit, die Stiftung Zeit für Menschen und insbesondere die Arbeit der örtlichem Tochterstiftung, der Pfullinger Stiftung, zu informieren. 

16.11.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Freundeskreis braucht Mitglieder

Darauf verwies der Vorsitzende Peter Maichle bei der Hauptversammlung des Vereins am Montagabend im Geislinger Samariterstift. Für den Bau des Demenzgartens am Altenpflegeheim in Geislingen hat der Freundeskreis 108?000 Euro zusammengetragen. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 123?000 Euro, den Differenzbetrag von 15?000 Euro hat die Samariterstiftung übernommen. Der Demenzgarten wurde am 26. Juni 2015 eingeweiht (wir berichteten ausführlich) nach nur dreimonatiger Bauzeit.  

15.11.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Jahresveranstaltung der Feuerbacher Stiftung Zeit für Menschen

„Das ging gewaltig auf das Zwerchfell!“ Zu Gast bei der Feuerbacher Stiftung Zeit für Menschen waren vergangenen Freitag der Meister der Schüttelreime, der österreichische Kabarettist Ludwig Müller und die Tübinger Gesangskünstler XANG. 

18.10.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Kultur im Besen

Seit einem Jahr gibt es die Feuerbacher Stiftung Zeit für Menschen. Ein Jahr Quartiersentwicklung rund um den Feuerbacher Balkon. Das wird gebührend gefeiert. Am Freitag, 11. November, wird von 19 Uhr an, in der Besenwirtschaft Krug in Feuerbach gefeiert. Mit einem besonderen Kulturprogramm wird das gelungene Wirken der vergangenen 365 Tage gewürdigt.

12.10.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Wenn Farbe Ausdruck wird

Wer bei dem Unterensinger Künstler Max G. Bailly einen Malkurs besucht, der reist in bislang unbekannte Welten. Für ihn ist Malen ein Sinnspiel. Kunst ist die Ermutigung auf dem Weg zum Ursprung der ureigenen kreativen Kräfte. In Feuerbach hat der Künstler jetzt bei einem Kurs zu künstlerischen Grundübungen mit Stiften, Kreiden und Farben eingeladen. So wurden zunächst die Handgelenke gelockert, der Herzschlag erspürt, bevor es zu einer konzentrierten Stille kam. Geist und Sinne gespannt auf die Begegnungen, die jetzt folgen sollten.

06.10.16 - Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Neue Ausgabe der Marktzeitung: Zeit - Börse

Die Zeit - Börse Geben & Bekommen bietet schnelle Hilfe im Alltag für Jung und Alt. Die Menschen im Quartier "Rund um den Feuerbacher Balkon" unterstützen sich gegenseitig. Die Nachbarn bieten ihre Fähigkeiten und kleine Dienstleistungen kostenlos in dieser Marktzeitung an. Darüber hinaus können Menschen mit gleichen Interessen zueinander finden.

Treffer 1 bis 7 von 235
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>